107 Jobs von Insolvenz betroffen

und 40 Mitarbeiter der obersteirischen AS Kühltransport GmbH dürfen auf eine Fortführung des Unternehmens hoffen. Wie der Alpenländische Kreditorenverband am Donnerstag mitteilte, wurde bei der Berichtstagsatzung am Mittwoch der weitere Betrieb beschlossen

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
01/09/2020

Wiener Club „Loco“ gerettet: Gläubiger nehmen Sanierungsplan an

Bis 21. Februar 2020 erhalten die Gläubiger 100 Prozent ihrer Forderungen bezahlt.

von Kid Möchel

Im Oktober 2019 wurde über den Betreiber der Studentenbar ein Konkursverfahren eröffnet. Das Ende der bekannten Clubbinglounge in den Wiener U-Bahn Bögen am Währinger Gürtel stand im Raum. Die Loco Bar GmbH wurde seit Konkurseröffnung fortgeführt. 16 Mitarbeiter sind von der Insolvenz betroffen.

Heute, Donnerstag, haben die Gläubiger beim Handelsgericht Wien dem eingebrachten Sanierungsplan zugestimmt. Das bestätigt Stephan Mazal von Creditreform dem KURIER. Bis 21. Februar 2020 erhalten die Forderungen 100 Prozent ihrer Forderungen.

"Eine so rasche vollständige Zahlung aller Schulden kommt bei Insolvenzen nur selten vor", sagt Mazal. „Dieser Konkurs wäre vermeidbar gewesen. Es hätten nur alle Rechnungen rechtzeitig bezahlt werden müssen."

Insgesamt haben 24 Gläubiger Forderungen in Höhe von rund 175.000 Euro angemeldet, davon wurden 95.000 Euro anerkannt.


 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare