Swarovski liegt auf Platz 24 der größten Luxusgüterkonzerne der Welt 

© Getty Images/Vetta/mevans/iStockphoto

Wirtschaft
04/15/2019

Von Louis Vuitton bis Swarovski: Die größten Luxusgüterkonzerne

Louis Vuitton aus Frankreich ist der größte Luxusgüterkonzern der Welt. Swarovski liegt auf Platz 24.

von Wolfgang Unterhuber

Der Konzern LVMH Moët HennessyLouis Vuitton aus Frankreich (mit Marken wie Christian Dior, Fendi, Bulgari) ist der größte Luxusgüterkonzern der Welt. Gefolgt von den US-amerikanischen Estée Lauder Companies.

Auf Platz 3 folgt die „Compagnie Financière Richemont“ aus der Schweiz mit Marken wie Cartier, Chloé und Montblanc. Das geht aus dem sogenannten Deloitte Report "Global Powers of Luxury Goods" hervor. Dieser Bericht listet die Top 100 Unternehmen der Luxusgüterbranche nach ihren erzielten Umsätzen auf.

Swarovski ist einziger Austro-Konzern im Ranking

Auch Österreich ist vertreten. So hat es der Tiroler Kristallkonzern Swarovski in dem internationalen Ranking der umsatzstärksten Luxusgüterunternehmen auf Platz 24 geschafft. Im Vergleich zum Vorjahr ist der heimische Konzern aber um einen Platz nach hinten gerutscht.

Swarovski hat laut Report im Finanzjahr 2017 einen Umsatz von rund 3 Milliarden US-Dollar (rund 2,7 Mrd. Euro) erzielt. Allerdings: Der Kristallglashersteller ist der einzige im Ranking vertretene österreichische Konzern.

Eine milliardenschwere Branche

Alle untersuchten Top-100 Unternehmen brachten es gemeinsam allein mit dem Verkauf von Luxusgütern auf einen Umsatz von 247 Milliarden US-Dollar (rund 219 Mrd. Euro), wobei die zehn größten Unternehmen mit einem Umsatz von 119 Mrd. Dollar knapp die Hälfte (48 Prozent) davon erwirtschaftet haben.

Das durchschnittliche Umsatzwachstum sei binnen eines Jahres von 1,0 Prozent auf 10,8 Prozent gestiegen. Dies sei beachtlich, ebenso wie die hohe durchschnittliche Nettogewinnspanne von nahezu 10 Prozent, heißt es in der Studie.

Am häufigsten in der Gesamtliste vertreten sind Firmen aus Italien (24), während die Top-10 von Frankreich (3) dominiert werden. Nach Italien sind in den Top-100 auch die USA mit 14 Firmen häufig vertreten.