© EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Wirtschaft
02/27/2020

Thyssenkrupp verkauft Aufzugssparte für 17,2 Milliarden

Finanzinvestoren als Käufer, Konzern bestätigt Deal.

Der angeschlagene deutsche Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp verkauft seine Aufzugssparte für 17,2 Mrd. Euro vollständig an ein Konsortium um die Finanzinvestoren Advent und Cinven und die Essener RAG-Stiftung. Das teilte Thyssenkrupp am Donnerstagabend in Essen mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.