Leder & Schuh-Vorstand Michael Rumerstorfer

© Kurier/Jeff Mangione

Wirtschaft
08/12/2021

Sieben neue Filialen: Humanic-Mutter Leder & Schuh expandiert

Fünf neue Standorte in Österreich, je eine neue Filiale in Ungarn und in der Slowakei

von Michael Bachner

Nach dem für den stationären Einzelhandel insgesamt schwierigen Geschäftsjahr 2020 mit Coronapandemie und lockdownbedingten Schließungen stehen die Zeichen bei Leder & Schuh (Humanic, Shoe4you) wieder auf Expansion. Das Unternehmen erweitert sein Filialnetz noch in diesem Jahr gleich um sieben neue Standorte.

„Wir eröffnen jetzt zwei neue Standorte in Ungarn und der Slowakei sowie an zwei absoluten Top-Adressen in Wien“, skizziert Vorstand Michael Rumerstorfer die Erweiterung der Humanic-Landkarte im nächsten Schritt. 

Rückzug der CCC-Gruppe

Zeitgleich hat sich die Leder & Schuh AG nach dem Rückzug der polnischen CCC-Gruppe aus dem österreichischen Markt die Übernahme von drei Filialen an strategisch wichtigen Standorten gesichert, die zu Shoe4you-Stores werden.

Bei diesem Schritt werden auch die ehemaligen CCC-Mitarbeiter:innen übernommen. LSAG-Vorstand Rumerstorfer: „Mit der Integration der drei CCC-Filialen ist ein wichtiger Schritt gelungen, der viele Vorteile bringt. Für unsere Kund:innen wird unser Filialnetz jetzt noch dichter und damit stehen noch mehr Schuhshopping-Möglichkeiten in nächster Nähe zur Verfügung. Nach dieser für die Branche schwierigen Phase freuen wir uns auch, die CCC-Kolleg:innen bei uns im Team begrüßen zu können.“

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.