© Screenshot

Wirtschaft
08/08/2019

Ruppiger Twitter-Stil in Vorarlberg

AK-Direktor Rainer Keckeis reagiert auf kritische Meldung mit Kraftausdruck.

Der Direktor der Vorarlberger Arbeiterkammer, Rainer Keckeis, gilt nicht gerade als zurückhaltend. Bei seiner Reaktion auf den Tweet eines Neos-Mitarbeiters hat der hochrangige Arbeiterkämmerer im Ländle einen Stil bewiesen, der einem hohen Interessensvertreter gar nicht gut ansteht.

Keckeis dürfte sich sehr über einen kritischen Artikel des KURIER von Anfang dieser Woche geärgert haben. Darin wurden die ASVG- und die Beamtenpensionen mit den Altersrenten der Mitarbeiter von Wirtschafts- und Arbeiterkammer verglichen. Dabei zeigte sich, dass Kammerpensionisten teilweise beinahe das Doppelte von ASVG-Pensionisten erhalten.