ferrari_20201111_05_sf90_spider_3-4_front.jpg

© Ferrari

Wirtschaft
02/08/2021

Rekordbonus für Ferrari-Mitarbeiter: 7.500 Euro Prämie pro Kopf

Trotz Einnahmenrückgangs wegen Coronavirus schüttet italenischer Sportwagenhersteller den Bonus aus.

Trotz Coronavirus haben die Mitarbeiter des italienischen Sportwagenherstellers Ferrari Grund zum Feier. Das Unternehmen wird dem Personal für das Jahr 2020 eine Produktionsprämie von 7.500 Euro brutto pro Kopf auszahlen. Das ist der höchste jemals in der Geschichte des Unternehmens ausgezahlte Bonus, verlautete aus Maranello.

Die Prämie sei eine Anerkennung für die hohen Qualitätsstandards. Der Bonus geht auf ein im Jahr 2012 zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern unterzeichnetes Abkommen zurück. Der Mitarbeiterstand hat sich 2020 um 6,3 Prozent auf 4.500 weltweit erhöht. Die Zahl wächst weiter. Anfang 2021 wurden zusätzliche 50 Mitarbeiter im Hauptquartier Maranello angestellt, berichtete die Tageszeitung "La Stampa" (Montagsausgabe).

Der italienische Luxus-Autobauer hat 2020 infolge der Coronakrise einen Absatz- und Gewinnrückgang verbucht. Das bereinigte operative Ergebnis (EBITDA) sank um 10 Prozent auf 1,143 Milliarden Euro, der Umsatz um 8,1 Prozent auf 3,5 Milliarden. Der Absatz ging wegen der siebenwöchigen Produktionsunterbrechung zur Eindämmung der Pandemie auf unter 10.000 Fahrzeuge zurück. 2021 will der Vorstand wieder Gas geben und peilt einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro an und ein bereinigtes EBITDA zwischen 1,45 und 1,5 Milliarden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.