© Microsoft

Wirtschaft
03/16/2021

Neuer Chef bei Microsoft Österreich

Osttiroler Hermann Erlach löst ab Mai Dorothee Ritz an der Spitze der Österreich-Niederlassung ab

Führungswechsel bei Microsoft Österreich: Ab 1. Mai übernimmt der 47-Jährige Hermann Erlach die Geschäftsführung des US-Softwarekonzerns in Österreich, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Er löst damit Dorothee Ritz ab, die seit 2015 diese Funktion inne hatte. 

Innovationssprecher

Erlach leitet seit  2015 bei Microsoft den Bereich Enterprise Services mit der Verantwortung für das gesamte Beratungs- und Services-Geschäft in Österreich. Seit 2018 fungiert er in seiner Rolle als Chief Operations Officer/Digital Transformation Lead auch als Sprecher für Innovationsthemen.  Zuvor war er bei Capgemini Consulting, Booz & Company sowie beim deutschen Software-Unternehmen SAP tätig. Privat unternimmt  der Vater eine elfjährigen Tochter gerne ausgedehnte Mountainbike-Touren durch die Bergwelt seiner Heimat Osttirol.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.