My Burger Kampagne

© Kurier / Gilbert Novy

Wirtschaft
01/23/2021

Neue Verordnung für Lehrberufe in Begutachtung

Begutachtung endet am 26. Februar, die Verordnung soll mit 1. Mai 2021 in Kraft treten

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) hat eine Verordnung in Begutachtung geschickt, mit der mehrere Lehrberufe reformiert werden sollen. So erhalten etwa die Lehrberufe Entsorgungs- und Recyclingfachkraft, Medizinproduktekaufmann/-frau, Verpackungstechnik, Systemgastronomiefachkraft und Binnenschifffahrt neue Berufsbilder.

Die Begutachtung endet am 26. Februar, in Kraft treten soll die Verordnung am 1. Mai 2021, teilte das Wirtschaftsministerium am Samstag mit.

"Weiterer Schritt"

Weitere Neuerungen: Der technischen Lehrberuf Mechatronik bekommt ein neues Spezialmodul "Additive Fertigung", die bisherigen Ausbildungsversuche Forsttechnik und Zimmereitechnik werden in die Regelausbildung übergeleitet und die Prüfungsverordnungen für kaufmännisch administrative Lehrberufe sowie den Lehrberuf Restaurantfachmann/fachfrau werden neu gestaltet.

"Dieses Paket ist ein weiterer Schritt, um das bewährte duale Ausbildungssystem an die aktuellen Herausforderungen in den Bereichen Digitalisierung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit anzupassen und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln", sagte Schramböck laut Mitteilung. "Gut ausgebildete Fachkräfte werden gerade in den kommenden Jahren immer mehr gebraucht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.