"Die Preise für Limetten haben sich verdreifacht, wir müssen damit gut haushalten. Auch an meine Drinks stecke ich keine Limettenscheibe als Deko mehr." Diese Erste-Welt-Sorge treibt Sergio Ramirez, Barkeeper in einem mexikanischen Lokal in Manhattan, derzeit um.

© Reuters/PAULO WHITAKER

Rohstoffe
04/24/2014

Mexikos "Limetten-Krieg": Drei Gründe für hohe Preise

Die Limette - wichtiger Bestandteil vieler Cocktails und Speisen - wird in den USA zum Luxusgut. Die Ursachen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.