Ein Ausbildungsprogramm wird speziell für den Kindergarten aufgebaut

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
12/17/2019

Mehr Geld für Kindergartenhelferinnen und neuer Mindestlohn für Au-pairs

Der Mindestlohn für Kindergartenhelferinnen und -assistentinnen in privaten Einrichtungen steigt im kommenden Jahr um 3 Prozent.

Der Mindestlohn für Kindergartenhelferinnen und -assistentinnen in privaten Einrichtungen steigt im kommenden Jahr um 3 Prozent.

Ab 1. Jänner 2020 verdienen die rund 5.000 Beschäftigten - überwiegend Frauen - zumindest 1.611 Euro pro Monat. Das teilte die Gewerkschaft vida am Dienstag mit.

Mit Jahresanfang 2020 tritt auch ein neuer Mindestlohntarif für Au-pairs in Kraft. Der monatliche Mindestlohn für maximal 18 Wochenstunden Arbeitszeit inklusive Arbeitsbereitschaft wird auf 460,66 Euro angehoben.

Wie bisher muss die Gastfamilie auch Wohnung und Verpflegung bereitstellen sowie die Hälfte der Kosten des Deutschkurses bezahlen. Gemäß dem Hausgehilfen- und Hausangestelltengesetz haben Au-pairs Anspruch auf 15 Monatsentgelte im Jahr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.