colorful caps on plastic bottles with water

© Getty Images/iStockphoto / Akintevs/istockphoto.com

Wirtschaft
12/16/2020

Lidl als erster großer Händler für Plastik-Pfand in Österreich

Durch einen Einwegpfand könnten Kreisläufe geschlossen werden. Die Umweltministerin begrüßt das Bekenntnis des Diskonters.

Der Diskonter Lidl befürwortet als erste große Lebensmittelkette in Österreich die Einführung eines Einwegpfands für PET-Flaschen. Gegner des Plastik-Pfands, wie etwa die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), argumentieren, dass es preiswerter und alltagstauglicher wäre die bestehende Sammelinfrastruktur auszubauen.

Hochwertiger Rohstoff

Lidl bekannte sich am Mittwoch in einer Aussendung zu den Zielen des Kreislaufwirtschaftspaketes der EU. "Durch Einwegpfand können Kreisläufe geschlossen, die Qualität des hochwertigen Rohstoffes erhalten und Littering minimiert werden", so Lidl-Österreich-Chef Alessandro Wolf. "Um die gemeinsamen Ziele der Kreislaufwirtschaftspaketes in Österreich erreichen zu können, muss das gesamte Sammel- und Recyclingsystem weiter optimiert, vereinheitlich und vereinfacht werden."

Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) begrüßten des Bekenntnis von Lidl zum Plastik-Pfand. "Wir sind in den vergangenen Monaten in guten Gesprächen mit dem Handel Schritt für Schritt weitergekommen und ich bin zuversichtlich, dass auch hier die Unterstützung noch größer wird", so Gewessler in einer Stellungnahme gegenüber der APA.

Mehrwegquote soll steigen

Gewessler hatte im Herbst ein Einwegpfandmodell bis Jahresende angekündigt. Langfristig soll die Mehrwegquote bei Getränkeverpackungen bis 2030 auf 55 Prozent steigen. Auch die Umweltschutzorganisationen Global 2000 und Greenpeace zeigten sich über die Ankündigung von Lidl erfreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.