© Lenzing Fibers

Wirtschaft

Lenzing kappte Ergebnisprognose für 2022 und baut 200 Vollzeitjobs ab

Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll nur 250 Mio. Euro erreichen. Anfang August wurden deutlich über 363 Mio. Euro erwartet. Nach drei Quartalen betrug EBITDA 263 Mio. Euro.

12/19/2022, 06:04 PM

Der börsennotierte Spezialfaserkonzern Lenzing muss seine Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 spürbar nach unten revidieren. Der Grund sind "Einmaleffekte im Zusammenhang mit dem beschleunigten Einsparprogramm sowie Währungseffekte und eine weitere Verschlechterung des Marktumfelds", wie das Unternehmen Montagnachmittag mitteilte. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) werde etwa 250 Mio. Euro betragen und damit unterhalb der Markterwartungen liegen.

Wie bereits am Freitag durchgesickert war, wird Lenzing im kommenden Jahr auch Stellen reduzieren. Von 200 abzubauenden Vollzeitäquivalenten soll ein Drittel über natürlichen Abgang erreicht werden, ein weiteres über Arbeitszeitverkürzungen und ein Drittel durch Kündigungen, hieß es am Montag aus Unternehmenskreisen. Der Aufsichtsrat hat in der Sitzung am Montag den Sozialplan bereits beschlossen. Die Gespräche über die Auflösung der 70 bis 80 Dienstverhältnisse werden im ersten Quartal 2023 beginnen.

Geschäftszahlen

Anfang November hatte der Konzern für die ersten drei Quartale 2022 noch ein Betriebsergebnis vor Abschreibungen von 263 Mio. Euro vermeldet - den Angaben zufolge war das ein Rückgang von 11,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr davor.

Zum Halbjahr lag das operative EBITDA heuer mit 188,9 Mio. Euro um 13,3 Prozent unter dem Vergleichswert des Vorjahres. Die operativen Ziele für das Gesamtjahr 2022 blieben da aber vorerst noch aufrecht: Bei der Präsentation der Halbjahreszahlen, Anfang August, war das Management für heuer noch von einem EBITDA deutlich über dem Niveau von 2021 ausgegangen. Im vergangenen Jahr hatte das EBITDA 362,9 Mio. Euro betragen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Lenzing kappte Ergebnisprognose für 2022 und baut 200 Vollzeitjobs ab | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat