© APA/AFP/dpa/FRANK RUMPENHORST

Wirtschaft
09/26/2019

Millionenpleite von Thomas Cook Austria - Verfahren eröffnet

Das Reisebüro-Unternehmen beschäftigte laut Creditreform zuletzt 57 Mitarbeiter, Betriebsrat gibt es keinen. Die Schulden sollen 37,9 Millionen Euro betragen.

von Kid Möchel, Simone Hoepke

Dieser Insolvenzantrag ist gerade einmal eine Din-A4-Seite lang. "Da wir von der gescheiterten Sanierung des Thomas-Cook-Konzerns unmittelbar betroffen sind, sind wir zahlungsunfähig und überschuldet", heißt es im Antrag knapp. Den Antrag hat laut Creditreform der Geschäftsführer der Thomas Cook Austria AG bereits am Mittwoch eingebracht. Zum Insolvenzverwalter wurde der renommierte Wiener Sanierungsexperte Günther Hödl bestellt. Es handelt sich dabei um ein Konkursverfahren. Rund 60 Mitarbeiter sind betroffen, davon sind drei in Karenz.

"Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten, es schaut derzeit aber für die Gläubiger gar nicht rosig aus", sagt Gerhard Weinhofer vom Gläubigerschutzverband Creditreform zum KURIER.

Schulden und Vermögen

Die Verbindlichkeiten sollen rund 37,94 Millionen Euro betragen, davon sollen 33,57 Millionen Euro auf Lieferanten entfallen und 4,37 Millionen Euro auf sonstige Verbindlichkeiten. Die Zahl der Gläubiger wird mit mehr als 10.000 beziffert. Das Vermögen besteht aus offenen Forderungen (41,60 Millionen Euro) gegenüber Konzernunternehmen, davon entfallen etwa 37 Millionen Euro alleine auf einen einige Gesellschaft. Ob diese Forderungen auch nur zum Teil einbringlich gemacht werden können, wird stark bezweifelt. Der rest entfällt auf die Büroausstattung und ein Bankguthaben.

Dazu kommen zwei Beteiligungen: an der N-U-R Neckermann Utazás Szolgáltató Kft (100 Prozent), und an der Neckermann Slovakia s.r.o., (60 Prozent). Diese Beteiligungen standen bisher mit einem Wert in Höhe von rund 360.000 Euro in der Bilanz.

Keine Sanierung geplant

"Eine Sanierung wird derzeit offenbar nicht angestrebt", erklärt Roman Tahbaz vom KSV1870. Betroffene Urlauber wenden sich bitte an den Abwickler AWP P&C S.A unter thomascook.at@allianz.com oder 0043/1/525036853.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.