Doctor holds medical syringe of vaccine, injection on brown background. Coronavirus protection. Healthcare and medical concept

© Getty Images/iStockphoto / AtlasStudio/iStockphoto

Wirtschaft
12/04/2020

Impfstoff-Hoffnung sorgt für Rekord-Kapitalzufluss in Aktien

In den vergangenen Wochen flossen laut Bank of America 115 Mrd. Dollar in Aktienfonds.

Die Hoffnung auf eine rasche Überwindung der Coronavirus-Krise beschert den Aktienmärkten einer Studie zufolge Mittelzuflüsse in Rekordhöhe.

"Größte Panik aller Zeiten"

Investoren hätten in den vergangenen vier Wochen 115 Milliarden Dollar (95 Mrd. Euro) in Aktienfonds gepumpt, teilte die Bank of America am Freitag mit. Aus dem "sicheren Hafen" Gold hätten sie dagegen binnen drei Wochen neun Milliarden Dollar abgezogen.

Die Pandemie habe in den vergangenen Monaten auch insgesamt für Kursturbulenzen gesorgt: "die größte Panik aller Zeiten, die größte Wall-Street-Rally aller Zeiten".

Angst vor Inflation

Unterdessen schürten die billionenschweren Hilfsprogramme von Notenbanken und Regierungen zur Abfederung der Coronafolgen die Furcht vor Inflation, hieß es weiter.

Dies mache inflationsgeschützte Anleihen attraktiv. In der vergangenen Woche hätten Investoren 2 Milliarden Dollar in derartige Papiere gesteckt. Das sei der zweithöchste Wert überhaupt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.