Wirtschaft | Immobiz
04.09.2018

Startschuss für Dachausbau im Museumsquartier

Immer wieder wurde der Dachausbau im Wiener MQ verschoben. Nun gab es den Startschuss.

Die seit Jahren geplante und mehrfach verschobene  Erweiterung des Wiener Museumsquartiers startet. Das Flachdach des Leopold Museums wird zur frei zugänglichen Terrasse mit gläsernem Veranstaltungsraum „Libelle“, eine Art Snackbar, die von der Künstlerin Eva Schlegel  gestaltet wird.

Licht über den Köpfen

Lichtskulpturen von Brigitte Kowanz werden über den Köpfen der Gäste schweben. Besucher können  sich ab  Frühling 2020 am  Ausblick erfreuen, ohne Konsumzwang.  www.leopoldmuseum.org