© Louis Vuitton

Wirtschaft Immobiz
01/19/2021

Schöner Stauraum bringt Luxusflair ins Wohnzimmer

Schöner Stauraum: Mit der kunstvollen Schichtarbeit von Architektin Patricia Urquiola wird das Wohnzimmer zum Design-Tempel.

von Nicole Zametter

Wer mit Liebe zum Detail an die Einrichtung seiner vier Wände geht, der legt neben Qualität und Funktion auch großen Wert auf Außergewöhnliches im Wohnbereich. Mit einem von Homeoffice und Ausgangssperren geprägten Jahr hinter uns und der Aussicht auf viele weitere Tage zu Hause scheint der Wunsch nach Designobjekten im Wohnzimmer aktueller denn je. Wer weiß schon, wann der nächste Hotel- oder Museumsbesuch möglich ist?

Runde Formen

Mit klarem Trendgespür setzte Louis Vuitton bereits 2018 auf den Luxus für daheim: Die aus verschiedenen Design-Kooperationen entstandene Les Petits Nomades Home-Kollektion des französischen Labels, passt ideal in aktuelle Wohnkonzepte. Gemütlichkeit, Handarbeit und Raffinesse stehen derzeit wieder im Vordergrund und runde Formen ziehen jetzt verstärkt ins Wohnzimmer ein.

Overlay Bowls

Perfekte Ergänzung dazu bieten die kunstvollen Overlay Bowls die die spanische Architektin Patricia Urquiola für Louis Vuitton designte. Bestehend aus vier Schichten überlappenden Leders bieten die Körbe Platz für Zeitungen, Decken und andere Schätze im Wohnbereich. Und ergeben so ganz nebenbei ein Kunstobjekt mit Mehrwert und Beständigkeit. Die Bowls sind in unterschiedlichen Größen und Farbverläufen erhältlich und um € 2540,- über louisvuitton.com beziehbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.