© REUTERS/LEONHARD FOEGER

Wirtschaft
10/06/2019

Gesamter Laudamotion-Betriebsrat zurückgetreten

Ein Sprecher begründete den Rücktritt mit internen Gründen. Die Neuwahl soll in den nächsten Tagen stattfinden.

Bei der österreichischen Ryanair-Tochter Laudamotion ist der Betriebsrat geschlossen zurückgetreten. Die Neuwahl soll in den nächsten Tagen stattfinden. Einen entsprechenden Bericht von AviationNetOnline bestätigte am Sonntag ein Sprecher der Gewerkschaft vida auf APA-Anfrage. Der KURIER berichtete bereits Ende September.

Der Sprecher begründete den Rücktritt mit internen Gründen. Einerseits seien mehrere Ersatzmitglieder weggefallen, andererseits wolle man sich mit der Neuwahl Rückhalt aus der Belegschaft für Verhandlungen mit der Geschäftsführung holen.

Laut "AviationNetOnline" ist wegen den Rücktritts auch eine Klage am Arbeitsgericht anhängig. Die Billigairline hat demnach eine Betriebsrätin unmittelbar nach ihrem Rücktritt gekündigt. "Diese Kündigung ist aus unserer Sicht gegenstandslos, da sie vollständig unter dem Kündigungsschutz eines Betriebsrats fällt", wird vida-Gewerkschafter Philipp Gastinger zitiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.