© REUTERS/STAFF

Wirtschaft
01/22/2020

Frankfurter DAX steigt wieder auf Rekordhoch

Chinesisches Coronavirus jagt Börsianern keinen Schrecken ein. Starke US-Daten pushen Europas Indizes.

Positive Vorgaben von den asiatischen Börsen und starke Unternehmenszahlen aus den USA hieven den Dax auf eine neue Bestmarke. Der deutsche Leitindex stieg am Mittwoch um bis zu 0,4 Prozent auf 13.615 Punkte und ließ sein bisheriges Rekordhoch von 13.596,89 Zählern vom Januar 2018 hinter sich.

Zwar bleibe das Coronavirus in China ein relevantes Thema auf dem Börsenparkett, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst vom Handelshaus AxiTrader. „Die Anleger zeigen sich mit dem Krisenmanagement der chinesischen Regierung aber zufrieden und die Furcht vor einer massiven Ausbreitung des Virus hat nachgelassen.“ Experten befürchten eine schnelle Ausbreitung des grippeähnlichen Erregers durch Massenveranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr.

Langfristig positiv

Christoph Ohme, Fondsmanager für deutsche Aktien bei der DWS, sagt: Der deutsche Aktienmarkt sollte langfristig weiter gut unterstützt sein. Nach einem starken Lauf der Märkte kann es zwar immer auch Korrekturen geben. Dies gilt besonders, da nach wie vor verhaltene Signale aus dem Exportsektor kommen, was die Nachfragedynamik anbelangt." Allerdings glaube er, dass im anhaltenden Niedrigzinsumfeld Aktien weiter eine sehr attraktive Anlageklasse seien, da es nur sehr wenig renditestarke Alternativen gebe.

Hinzu komme, dass politische Risiken abgenommen hätten. So gebe es zwischen den USA und China zumindest Gesprächsbereitschaft und auch eine Teillösung im Handelskonflikt. "Dennoch müssen geopolitische Risiken, wie der Konflikt zwischen den USA und dem Iran, weiter genau beobachtet werden. Langfristig bleiben Aktien jedoch alternativlos“, sagt Ohme.

Auch die Wall Street feiert einen Rekord nach dem anderen. Angesichts einer anhaltend robusten Konjunktur hatte der US-Standardwerteindex Dow Jones am Freitag erstmals die Marke von 29.000 Punkten übersprungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.