THEMENBILD: FINANZMARKTAUFSICHT (FMA)

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Wirtschaft
02/05/2021

FMA warnt vor zwei Finanzdienstleistern - Keine Konzession

FX Global Suisse und Fantex dürfen keine Bankgeschäfte in Österreich erbringen.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt aktuell vor den beiden Finanzdienstleistern FX Global Suisse / MC Experts Ltd (www.fxglobal-suisse.com, customers@fxglobal-suisse.com, info@fxglobal-suisse.com, partners@fxglobal-suisse.com) sowie Fantex bzw. Fecility Group Ltd (www.fantex.co, webtrader.fantex.co, my.fantex.co) mit angeblichem Sitz in 8 Copthall, Roseau Valley, 00152, Commonwealth of Dominica, DO 00152 (support@fantex.co, ellen.castillo@fantex.co).

Keine Berechtigung

Die Gesellschaften seien "nicht berechtigt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen", so die Finanzaufseher im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" am Freitag. Es sei den Anbietern daher der gewerbliche Handel auf eigene oder fremde Rechnung nicht gestattet.

Die FMA informiert die Öffentlichkeit, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.