© Kurier/Franz Gruber

Wirtschaft
08/21/2019

Flughafen: Parken teilweise teurer als Fliegen

Parktarife würden Ticketpreise oft übersteigen, zeigt eine Erhebung. Der Flughafen Wien relativiert.

Parkgebühren sind für Flughäfen ein einträgliches Geschäft. In Österreich sei das Parken teilweise sogar teurer als der Flug, zeigt eine Erhebung von AirHelp

AirHelp verglich die Parkkosten der sechs heimischen Verkehrsflughäfen. In Wien-Schwechat sei Parken demnach am teuersten. Für eine Woche auf dem günstigsten Abstellort hat AirHelp vor Ort einen Preis von 99,90 Euro festgestellt, dahinter mit deutlichem Abstand die Flughäfen Innsbruck und Graz, wo 55 bzw. 50 Euro fällig werden. Das günstigste Parkticket der Untersuchung erhalten Autofahrer hingegen am Flughafen Klagenfurt: Ein Parkplatz für eine Woche kostet 35 Euro.

Wer in Terminalnähe parken will, muss in Wien 173,90 Euro für eine Woche bezahlen, schlüsselte AirHelp auf. Am Flughafen Graz sind die Preise mit 117,60 Euro ebenfalls vergleichsweise hoch. Am Linzer Flughafen kostet Parken in Terminalnähe 83,30 Euro. Günstiger seien die terminalnahen Parkplätze an den Flughäfen Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt, die 55 bzw. rund 54 Euro pro Woche kosten. Ein Parkticket für eine Stunde kostet in Wien-Schwechat 5 Euro und in Linz, Graz, Salzburg, Klagenfurt und Innsbruck 2,50 Euro.

Flughafen Wien: Tatsächliche Preise günstiger

Der Flughafen Wien hat die Erhebung von AirHelp, im Speziellen die dargestellten Parktarife via Aussendung als nicht vollständig bzw. irreführend bezeichnet. Denn die tatsächlich verrechneten Preise würden weit unter den Listenpreisen liegen. So würden die Tarife für eine Woche bei 56,16 Euro statt den bei AirHelp angegebenen 99,90 Euro liegen, für zwei Wochen bei 75,60 Euro und im Kernbereich des Flughafens für eine Woche bei 82,80 Euro bzw. für zwei Wochen bei 118,80 Euro – also beträchtlich unter den Listenpreisen.

Zudem weist der Flughafen darauf hin, dass es für einen Großteil der Parkprodukte einen 20 prozentigen Onlinebonus gegenüber den Listenpreisen gäbe. Darüber hinaus gelte aktuell auch ein Sommerbonus von 25 Prozent alle, die eine Woche oder länger parken.