FILE PHOTO: Logo of car manufacturer Fiat is seen in Zurich

© REUTERS / ARND WIEGMANN

Wirtschaft
12/01/2020

Fiat will 60 Prozent seiner Fahrzeuge elektrifizieren

Das Ziel für alle Neuwagen bis Ende 2021. Das ist mehr als der Marktdurchschnitt.

Der italienisch-amerikanische Autohersteller treibt die Elektrifizierung seiner Marke Fiat in Europa voran. Bis Ende nächsten Jahres sollen 60 Prozent der Neuwagen entweder vollelektrisch unterwegs sein, oder eine Kombination aus einem Batterieantrieb mit einem herkömmlichen Verbrennungsmotor an Bord haben, teilte der für die Region EMEA der Marken Fiat, Lancia und Abarth zuständige Manager Luca Napolitano mit. Das sei mehr als der Marktdurchschnitt.

Fiat hat heuer den vollelektrischen Kleinwagen Nuova 500 sowie Hybridversionen seiner Modelle 500 und Panda und den Hybridwagen Y von Lancia an den Start gebracht. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Fiat weitere Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt bringen wird, darunter den kompakten SUV 500X und die Limousine Tipo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.