Rosenbauer übertraf sogar die vorläufigen Ergebniszahlen von Februar

Rosenbauer lieferte vor allem in die USA, Europa und Asien

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
02/12/2020

Feuerwehrautos aus Oberösterreich sind wieder stärker gefragt

Der oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer ist zuletzt weiter gewachsen.

Der Umsatz legte um 7,6 Prozent auf 978,9 Mio. Euro zu, der operative Gewinn (EBIT) um 2,8 Prozent auf 50,2 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Das Ergebnis sei insbesondere durch verzögerte Auslieferungen und Wechselkursdifferenzen belastet. Der Vorsteuergewinn (EBT) war stabil bei 44 Mio. Euro.

Insbesondere Zentral- und Osteuropa sowie Nordamerika verzeichneten deutlich höhere Auslieferungen. Das Asien-Geschäft war hingegen rückläufig, der größte Einzelmarkt China stagnierte, heißt es in der Mitteilung.

Da der Auftragseingang 2019 mit 1,07 Mrd. Euro fast auf dem Vorjahresniveau und der Auftragsbestand Ende 2019 mit 1,15 Mrd. Euro um 9,2 Prozent über dem Wert von Dezember 2018 lagen, erwartet der Vorstand für 2020 "ein weiterhin stabiles Wachstum".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.