EL SALVADOR-ECONOMY-CRYPTOCURRENCY-BITCOIN

┬ę APA/AFP/MARVIN RECINOS / MARVIN RECINOS

Wirtschaft

El Salvadors Regierung will Bitcoin-Stadt bauen

In der Sonderwirtschaftszone soll lediglich Mehrwertsteuer eingehoben werden.

11/21/2021, 06:08 PM

Die salvadorianische Regierung hat den Bau einer Bitcoin-Stadt angek├╝ndigt. In Bitcoin-City am Fu├če des Vulkans Conchagua an der Pazifikk├╝ste sollen kaum Steuern f├Ąllig werden und Rechenzentren f├╝r das Schaffen der energieaufwendigen Digitalw├Ąhrung entstehen, sagte Pr├Ąsident Nayib Bukele am Samstagabend (Ortszeit). Als Sonderwirtschaftszone werde in der Bitcoin-Stadt lediglich eine Mehrwertsteuer eingehoben.

Staatsanleihen in Bitcoin ab n├Ąchsten Jahr

Die Regierung werde die Infrastruktur zur Verf├╝gung stellen, private Investoren sollen dann B├╝ros, Einkaufszentren und Wohnungen errichten. ├ťber ein Geothermie-Kraftwerk am Vulkan Conchagua soll die Energie erzeugt werden, die f├╝r das Sch├╝rfen der Kryptow├Ąhrung Bitcoin n├Âtig ist. Daf├╝r werden in Serverzentren komplexe Rechenoperationen durchgef├╝hrt, um die Transaktionen in Bitcoin zu verifizieren. Pr├Ąsident Bukele k├╝ndigte au├čerdem an, im kommenden Jahr Staatsanleihen in Bitcoin herauszugeben.

Als erstes Land der Welt machte El Salvador den Bitcoin im September zum gesetzlichen Zahlungsmittel. Bitcoin ist die bekannteste Digitalw├Ąhrung. Sie wird nicht von einer Zentralbank kontrolliert, sondern durch ein dezentrales, energieintensives Computerverfahren geschaffen. Die Kryptow├Ąhrung gilt als Spekulationsobjekt und ist heftigen Kursschwankungen unterworfen.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat