Dax wegen Viruskrise wieder auf Talfahrt

DAX-Kurve.
Der Dax sackte bis zur Mittagszeit um 2,99 Prozent auf 8.661,76 Punkte ab.

Die hohe Unsicherheit rund um die Coronavirus‐Pandemie hat am Montag den deutschen Aktienmarkt erneut auf Talfahrt geschickt. Der
zweitägige Stabilisierungsversuch vor dem Wochenende ist damit vorerst wieder verflogen. Aktuell beunruhigen vor allem parteipolitische
Querelen in den USA die Anleger. Der Dax sackte bis zur Mittagszeit um 2,99 Prozent auf 8661,76 Punkte ab, womit die Verluste sich seit
Handelsauftakt etwas verringerten.

Seit die Virus‐Panik vor vier Wochen die Börsen weltweit auf Talfahrt schickte, hat der deutsche Leitindex bald 40 Prozent eingebüßt. Sein im Februar erreichtes Rekordhoch bei knapp unter 13 800 Punkten ist inzwischen in weiter Ferne.

Kommentare