© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
03/20/2020

Coronavirus: Rettungspaket für Norwegian Airline, Hilfe für SAS

Bei den beiden nordischen Fluggesellschaften bereits 7.300 bzw. 10.000 Mitarbeiter auf Zwangsurlaub.

Die norwegische Regierung will den Fluggesellschaften im Lande mit Kreditgarantien durch die Corona-Krise helfen.

Am Donnerstagabend präsentierten der Verkehrsminister und die Wirtschaftsministerin ein Rettungspaket, das der Airline Norwegian Zugang zu umgerechnet 244 Mio. Euro verschafft.

Allerdings gibt es Bedingungen: Der Staat leistet 90 Prozent der Garantie, sofern externe Banken, Kreditinstitute oder andere kommerzielle Parteien die restlichen 10 Prozent übernehmen.

Dänen und Schweden

Die skandinavische SAS bekommt eine Garantie von 1,5 Milliarden Kronen. Schweden und Dänemark, die je rund 15 Prozent halten, hatten der SAS bereits Staatsgarantien im Wert von zusammen umgerechnet rund 269 Mio. Euro zugesagt.

Norwegian hatte aufgrund der Corona-Krise 7.300 Mitarbeiter in den Zwangsurlaub schicken müssen, SAS 10.000.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.