© REUTERS/AMIR COHEN

Wirtschaft
08/16/2020

Coronavirus: Israel lockert Reisebeschränkungen

Auch bei Rückkehr aus Österreich keine zweiwöchige Quarantäne mehr verpflichtend

Israel hat seine Corona-Reisebeschränkungen gelockert. Rückkehrer aus 20 Ländern mit niedrigen Corona-Infektionszahlen müssten in Israel keine zweiwöchige Quarantäne mehr einhalten, teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag mit. Unter den Ländern sind auch Deutschland und Österreich.

Die Anweisung gilt auch rückwirkend für Reisende, die in den letzten 14 Tagen aus den sogenannten "grünen Ländern" eingereist sind. Ausländer können jedoch weiterhin nur in Ausnahmefällen nach Israel einreisen. Wegen hoher Infektionszahlen in Israel können Israelis selbst auch nur in wenige andere Länder reisen, darunter Griechenland, Bulgarien und Kroatien.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ist der Erreger Sars-CoV-2 mittlerweile bei 92.404 Menschen in Israel nachgewiesen worden. 679 mit dem Virus infizierte Menschen sind den Angaben zufolge gestorben.

Wirtschaft eingebrochen

Die Corona-Krise hat Israels Wirtschaft im zweiten Quartal überraschend stark getroffen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) brach aufs Jahr hochgerechnet im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten um 28,7 Prozent ein, wie das Statistikamt am Sonntag bekanntgab.

Analysten hatten ein Minus von 22 Prozent prognostiziert. Massive Einbußen zeigten sich im Handel. Die Exporte gingen um 29,2 Prozent zurück, die Importe um 41,7 Prozent. Die privaten Ausgaben sackten um 43,4 Prozent ab.

Die Ausgaben des Staates schossen dagegen um 25,2 Prozent in die Höhe. Für das Gesamtjahr wird ein BIP-Einbruch um bis zu sechs Prozent erwartet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.