© APA/HANS KLAUS TECHT

Wirtschaft
02/03/2020

Coronavirus: Chinesischer Ölriese Sinopec kürzt Produktion

Diese Kürzung entspricht etwa 12 Prozent des durchschnittlichen täglichen Durchsatzes.

Der chinesische Ölriese Sinopec bekommt die Auswirkungen der raschen Coronavirus-Ausbreitung zu spüren. Wegen der schrumpfenden Treibstoffnachfrage senke die größte Raffinerie Chinas die Produktion um rund 600.000 Barrel pro Tag, sagten vier mit dem Thema vertraute Personen.

Diese Kürzung entspricht etwa 12 Prozent des durchschnittlichen täglichen Durchsatzes. Ein Insider erklärte, die Kürzungen dürften bis in den März hinein verlängert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.