© APA/HERBERT PFARRHOFER

Wirtschaft

Bis zu 270 Jobs weg: Opel beendet Motorenproduktion in Wien

Nur die Getriebeproduktion bleibt am Wiener Standort.

01/14/2020, 02:44 PM

Opel beendet in seinem Werk in Wien-Aspern die Produktion von Motoren und fĂŒhrt nur die Getriebeproduktion fort, schreibt die "Presse" unter Berufung auf das Unternehmen. Dadurch werden 200 bis 270 ArbeitsplĂ€tze wegfallen. Grund fĂŒr das Ende der Motorenfertigung sei das Auslaufen eines Auftrags von General Motors. Die Peugeot-Mutter PSA hatte Opel im Jahr 2017 von General Motors ĂŒbernommen.

Das Werk in Wien-Aspern wird weiter Sechsgang-Getriebe fĂŒr die PSA-Group fertigen, schreibt die Presse.

Mehr dazu hier: 

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Bis zu 270 Jobs weg: Opel beendet Motorenproduktion in Wien | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat