© REUTERS/KEVIN LAMARQUE

Wirtschaft
04/22/2021

Biden bittet reiche Amerikaner zur Kassa

Laut Bloomberg soll Kapitalertragssteuer auf 39,6 Prozent fast verdoppelt werden.

US-Präsident Joe Biden macht ernst mit seiner Ankündigung, zur Finanzierung der Wirtschaftshilfen reiche US-Bürger stärker zur Kasse zu bitten. Einem Bericht von Bloomberg zufolge will die US-Regierung die Steuern auf Kapitalgewinne deutlich erhöhen. Die Kapitalertragsteuer des Bundes solle sich für Wohlhabende mit einem Jahreseinkommen von mehr als eine Million Dollar auf 39,6 Prozent fast verdoppeln

Zusammen mit einer bestehenden, weiteren Abgabe auf diese Erträge würde die entsprechende Steuerlast für die reichsten US-Bürger damit auf bis zu 43,4 Prozent steigen.

Die Meldung drückte im Verlauf die wichtigsten Indizes an der Wall Street. In den USA erheben Bund und Bundesstaaten ihre Steuern getrennt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.