Lionel Messi (Mitte) gegen Sami Khedira und Cristiano Ronaldo (links) von Real Madrid: Fußball aus Spanien läuft nun im österreichischen Free-TV.

© Reuters/GUSTAU NACARINO

Fussball im TV
10/22/2013

Puls 4 überträgt Spiele der Primera Division

Am Nationalfeiertag startet Puls 4 mit dem "El Clasico" zwischen FC Barcelona und Real Madrid.

Der Privatsender Puls 4 beginnt am kommenden Samstag, dem 26. Oktober, mit seinen Übertragungen aus der spanischen Top-Liga, der Primera Division. Als erstes Match steht "El Clasico", das Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid auf dem Programm. Wie das Branchenportal atmedia berichtet, überträgt Puls 4 danach wöchentlich ein Match der Liga und in den sogenannten "englischen Runden" auch zwei Spiele pro Woche.

Zum Leidwesen von Puls 4 wurde die Beginnzeit dieses ersten "El Clasico" der Spielsaison 2013/14 im Camp Nou in Barcelona mit 18 Uhr fixiert. Um diese Zeit läuft aber auch die Live-Übertragung des Kiddy Contest. Der Privatsender kann dieses Format nicht verlegen, da ein Live-Voting dessen integraler Bestandteil ist. Deshalb wird das Schlagerspiel der beiden spanischen Spitzen-Clubs ausnahmsweise zeitversetzt um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Ab der darauffolgenden Woche überträgt Puls 4 echte Live-Spiele.

Puls 4 will mit Live-Übertragungen aus der Primera Division seine Kompetenz als Fußball-Sender festigen. Und ergänzt damit das Quoten-Highlight UEFA Champions League. Im Frühjahr sahen 847.000 TV-Konsumenten in Österreich die zweite Hälfte der Halbfinal-Begegnung zwischen dem FC Bayern mit David Alaba und dem FC Barcelona.

FC Barcelona: Kein "Tiki-Taka" unter "Taka"

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare