Am 31. Dezember 2012 erschien die vorläufig letzte Printausgabe des "Newsweek"-Magazins - fast achtzig Jahre nach seiner Gründung.

© APA/CHRIS MELZER

Magazin
12/04/2013

"Newsweek" will gedruckte Ausgabe wiederbeleben

Das renommierte Magazin erscheint seit einem Jahr ausschließlich Online. Das dürfte sich nun wieder ändern.

Das US-Nachrichtenmagazin Newsweek will seine gedruckte Ausgabe wiederbeleben. "Wir sehen sie als Premium-Produkt, als Boutique-Produkt", sagte Newsweek-Chefredakteur Jim Impoco der New York Times vom Dienstag. Die Zeitschrift solle über Abonnements vertrieben werden.

Anfang 2014 könnte erstmals wieder eine gedruckte Newsweek-Ausgabe erscheinen, sagte Impoco der Zeitung. Möglich für den Wiedereintritt in den Markt für gedruckte Medien wären der Jänner oder der Februar. Die gedruckte Ausgabe könne im ersten Jahr die Schwelle von 100.000 erreichen.

Im Dezember vergangenen Jahres war die gedruckte Ausgabe der Newsweek eingestellt worden. Seitdem gibt es nur noch die Internet-Version Newsweek Global.

Die Newsweek war 1933 erstmals erschienen und entwickelte sich zu einer Größe im internationalen Mediengeschäft. Allerdings schwand die Auflage in den vergangenen Jahren dramatisch. Anfang der 1990er-Jahren lag die Auflage noch bei 3,3 Millionen. Bis 2010 sank sie aber auf 1,5 Millionen. Nach Eigentümerwechseln gehört Newsweek jetzt dem US-Medienkonzern IBT Media.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.