Austrian Anadi Bank

© Kurier / Jeff Mangione

Wirtschaft

Anadi Bank machte 2021 mehr Gewinn

Aber weniger Neugeschäft belasten Provisions- und Betriebsergebnis. Digitales Banking soll 2022 weiterentwickelt werden.

03/08/2022, 05:14 PM

Die Austrian Anadi Bank mit Sitz in Klagenfurt hat im Vorjahr ihren Gewinn erhöht. Im Vergleich zum Jahr 2020 verdoppelte sich der Überschuss von 0,5 Mio. auf 1,1 Mio. Euro. Auch das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit (EGT) stieg von 2,2 Mio. auf 2,3 Mio. Euro an, teilte die Bank am Dienstag mit. Unterstützt habe eine "hohe Kosten- und Risikodisziplin und eine erfolgreiche strategische Transformation", so das Institut.

"Corona-Pandemie, Lockdowns, eine volatile Weltwirtschaft, Engpässe in globalen Lieferketten und den Rohstoffmärkten - all das konnte unseren Erfolg nicht bremsen", sagte Bankchef Christian Kubitschek in einer Aussendung. Die digitale Geschäftsstrategie der Bank trage bereits Früchte, so der CEO.

Geringeres Neugeschäft

Der Nettozinsertrag erhöhte sich von 24,2 Mio. Euro auf 24,4 Mio. Euro. Belastend wirkten abreifende Finanzierungen im Public Finance Bereich und ein verhaltenes Konsumverhalten aufgrund der Coronakrise. Das Online-Segment - insbesondere der digitale Konsumentenkredit - entwickle sich jedoch erfreulich.

Ein insgesamt geringeres Neugeschäft ließ jedoch die Erträge aus den Bearbeitungsgebühren zurückgehen, hieß es im Geschäftsbericht der Bank. Das Provisionsergebnis sank von 13,5 Mio. auf 13 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis fiel von 5,9 Mio. auf 1,7 Mio. Euro zurück.

Vertriebskooperation mit heimischen Trafikanten

Die harte Kernkapitalquote (CET1) ging von 12,9 Prozent auf 12,7 Prozent zurück. Die Kostenquote (Cost-Income-Ratio/CIR), die das Verhältnis der Kosten zu den Einnahmen angibt, verschlechterte sich von 89,7 Prozent auf 95,9 Prozent.

Die strategische Neuorientierung der ehemaligen Österreich-Tochter der Hypo Alpe Adria konnte heuer abgeschlossen werden. Im Zuge dessen sei die Bank in Deutschland mit einem digitalen KMU-Kredit auf den Markt gegangen. Zudem wurde die Vertriebskooperation "Marie" mit heimischen Trafikanten gestartet.

Für das laufende Jahr 2022 liege der Schwerpunkt der Bank "auf profitablem und kontinuierlichem Wachstum in margenstarken Bereichen bei effizientem Kapitaleinsatz", hieß es in der Aussendung. Vor allem das digitale Banking soll weiterentwickelt werden, der Fokus soll dabei auf Privatkunden und KMU in Österreich und Deutschland gelegt werden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Anadi Bank machte 2021 mehr Gewinn | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat