AUS FÜR ZUCKERFABRIK IN LEOPOLDSDORF

© APA/HARALD SCHNEIDER / HARALD SCHNEIDER

Wirtschaft
12/16/2020

Agrana-Betriebsergebnis im dritten Quartal deutlich über Vorjahr

Der ursprüngliche Ausblick für das laufende Geschäftsjahr wurde bestätigt.

Der börsenotierte Zuckerkonzern Agrana hat im dritten Quartal 2020/21 ein deutlich höheres Betriebsergebnis (EBIT) erzielt als im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Mit 28,5 Mio. Euro sei es deutlich über dem Vorjahreswert von 18,1 Mio. Euro zu Liegen gekommen.

Vorjahresniveau

Der Ausblick für das Gesamtjahr wurde bestätigt. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen nach wie vor mit einem EBIT "zumindest auf Vorjahresniveau" und einem leichten Anstieg beim Umsatz.

In den ersten drei Quartalen 2020/21 schrieb die Agrana ein EBIT von 84,3 Mio. Euro, das ist ein Plus von rund einem Fünftel zur Vorjahresperiode. Der Zuwachs sei auf "verbesserte Ergebnisse in den Segmenten Stärke und Zucker zurückzuführen", heißt es in der Aussendung.

Der Konzernumsatz für die ersten neun Monate belief sich auf rund 1,97 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,88 Mrd.), im dritten Quartal alleine wird der Umsatz mit 656,0 Mio. Euro beziffert.

Die ausführlichen Ergebnisse zum dritten Quartal sowie zu den ersten neun Monaten werden wie geplant am 14. Jänner veröffentlicht, so das Unternehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.