Der nigerianische Torhüter Vincent Enyeama zeigte sich in den ersten Spielen als unüberwindbare Hürde und musste sich im letzten Spiel lediglich Lionel Messi und dem Knie von Marcos Rojo beugen. Im Achtelfinale gegen Frankreich ist wieder "Torsperre" angesagt - gelingt dies dem 31-Jährigen, benötigen seine Vorderleute lediglich ein Tor um das Viertelfinale zu besiegeln.

© REUTERS/SUHAIB SALEM

Ausblick
06/27/2014

Das WM-Turnier geht in die heiße Phase

Setzt sich einer der Favoriten durch oder gelingt einem Außenseiter die große Überraschung?

Nigeria's goalkeeper Vincent Enyeama makes a save

Switzerland's Xherdan Shaqiri (23) celebrates scor…

Italy's Giorgio Chiellini, left, makes contact wit…

Greece's Giorgos Karagounis stands on an advertise…

United States' head coach Juergen Klinsmann, right…

Algeria's Sofiane Feghouli celebrates after the gr…

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

Colombia's team celebrates Cuadrado's goal agains

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

Robben of the Netherlands celebrates the goal of h

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

France's Karim Benzema celebrates before his goal …

Argentina's Messi celebrates after scoring against

BRAZIL SOCCER FIFA WORLD CUP 2014

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.