Der 40-Jährige Armin Zöggeler hat vor 20 Jahren seine erste Medaille bei Olymischen Winterspielen geholt.

© APA/Robert Parigger

Rodel-Ikone
02/06/2014

Olympiarekord-Chance im Rodelsport

Rodel-Ikone Zöggeler hat in Sotschi die Möglichkeit zum sechsten Mal hintereinander Edelemetall zu holen.

Der 40-Jährige Italiener Armin Zöggeler hat in Sotschi die Chance, als erster Sportler bei sechs Spielen hintereinander Edelmetall zu holen. Damit ist er 20 Jahre nach seiner ersten olympischen Medaille erneut ein heißer Anwärter für die Medaillen in Sotschi.

„Mit dieser Thematik beschäftige ich mich erst, wenn es soweit kommen sollte“, meint der Südtiroler. Seine erste Medaille holte Zöggeler 1994 in Lillehammer mit Bronze. Es folgten Olympia-Silber 1998, Olympia-Gold 2002 und 2006 und noch einmal Olympia-Bronze 2010. Dazu kommen noch sechs Weltmeister-Titel für den Südtiroler.

„Dass die Karriere so lange anhält, dass überhaupt so eine Karriere herauskommt, das hätte ich niemals zu träumen gewagt“, betonte der Fahnenträger des italienischen Olympia-Teams.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.