Stilsicher durch den Regen

Regencapes und Gummistiefel - mit dieser Mode fallen Sie auch bei schlechtem Wetter nicht negativ auf.

Jetzt ist es offiziell, Regenmäntel sind wieder in Mode: Erst zeigte sich Sängerin Christina Aguilera in einem der Trendteile und dann präsentierte das französische Luxuslabel Louis Vuitton bei der Show seiner Herbst/Winter 2011-Kollektion eine transparente Regenjacke. Dennoch verschwindet der Regenschirm bei schlechtem Wetter nicht von der Straße: Vor allem ausgefallenen Modelle mit Rüschen (gesehen bei Topshop), ... ... Totenkopf-Knauf (von Alexander McQueen über www.net-a-porter.com), ... ... oder mit transparenter Haut (zu finden über amazon.de) sind heuer angesagt. Bei den Regencapes und -jacken liegen diesen Winter transparente Modelle, bei denen man die Mode darunter noch sieht (erhältlich bei Burberry), ... ... wasserfeste Parkas, die alles andere als an Regenjacken erinnern (von H&M), ... ... sowie bunte Mäntel mit angesagten Polka Dots (von Cath Kidston, zu finden über www.asos.com) ... ... und Trenchcoats (erhältlich bei Mango) im Trend. Für trockene Haare sorgt diese 'bärige' Regenhaube aus Kunststoff von Maison Michel.

Im Bild: Karl Lagerfeld fotografierte für das französische Modehaus Ashley Smith und Tanga Moreau. Damit die Füße nicht nass werden, dürfen natürlich nach wie vor Gummistiefel - die bereits vor längerer Zeit wieder die Stadt erobert haben - getragen werden: Ein recht unauffälliges Modell mit Steppmuster gibt es von Hunter bei Stiefelkönig. Angesagte Schnür-Gummistiefel von Diesel, erhältlich bei Humanic. Die tierische Variante finden Sie von Marc by Marc Jacobs im Steffl The 6th Floor. Rockig ist dieses Modell im trendy Metallic-Ton Gold von Hunter. High Heel meets Gummistiefel: Mit diesem Schuhwerk von Louis Vuitton bekommen Sie weder nasse Füße, noch müssen Sie auf ihre geliebten Absätze verzichten. Damit Make up, Geld und Handy ebenfalls kein Wasser abbekommen, können Sie auf diese Leghilà B-Bag aus Neopren zurückgreifen.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?