Bei Victoria's Secret wird das Konzept überdacht

© APA/AFP/ANGELA WEISS

Style
05/13/2019

So wie jetzt wird es die Victoria's Secret-Show nicht mehr geben

Große Veränderungen stehen laut CNBC bei dem berühmten US-Unterwäsche-Giganten an.

Sie war über 20 Jahre lang ein riesiges TV-Spektakel. Die Victoria's Secret Fashion Show wurde jährlich im Dezember während der Hauptsendezeit ausgestrahlt und hat Millionen Zuseher begeistert. Diese Ära dürfte nun zu Ende gehen.

Wie CNBC erfuhr, wurde an die Mitarbeiter des US-Unterwäsche-Giganten eine Mail gesendet, in der Les Wexner, CEO der VS-Muttergesellschaft L Brands, darüber informierte, dass die Show nun "komplett neu überdacht" werde.

"Dynamische Inhalte"

In der Mitteilung heiße es: "Mode ist ein Geschäft, das sich ständig wandelt. Auch wir müssen uns weiterentwickeln und verändern, um zu wachsen. Vor diesem Hintergrund haben wir beschlossen, die Victoria's Secret-Show, wie sie bisher existierte, zu überdenken. Wir glauben, dass eine TV-Show nicht das richtige Format für die Zukunft ist."

2019 wolle man sich auf die Produktion von "spannenden und dynamischen Inhalten" fokussieren - und eine neue Form von Event zu etablieren. "Wir werden austesten, was Mode im globalen, digitalen Zeitalter bedeutet. Ich bin überzeugt von der Stärke unserer Marke und von dem Weg, den wir einschlagen", so Wexner.

Mit dem neuen Konzept scheint die Firma auf die sinkende Popularität reagieren zu wollen. Die Einschaltquoten der TV-Übertragung sinken seit Jahren kontinuierlich. Im vergangenen Jahr sahen das Großereignis 3,27 Millionen Menschen – 1,5 Millionen weniger als im Vorjahr. Zu diesem historischen Tief kommt hinzu, dass Victoria's Secret seit geraumer Zeit dafür kritisiert wird, Models zu buchen, die einem althergebrachten Schönheitsideal entsprechen. Für weltweite Schlagzeilen sorgte Marketingchef Ed Razek nach der Show 2018, als er in einem Interview auf die Frage, warum keine Transgender-Models für Victoria's Secret laufen, antwortete: "Warum? Weil die Show eine Fantasie ist."

Zwar wurde das Aus für die TV-Übertragung noch nicht offiziell bestätigt, jedoch deutet alles darauf hin, dass die Show 2018 bereits die letzte war. Ob das angeknackste Image und die sinkenden Verkaufszahlen mit dem neuen Konzept gerettet werden können, bleibt abzuwarten.

Alle Fotos von der Victoria's Secret Fashion Show 2018

Seit über 20 Jahren veranstaltet Victoria's Secret Jahr für Jahr ein Mode-Spektakel.

Der Unterwäschegigant fertigt eigens für dieses Event aufwändige Kostüme an, die von den erfolgreichsten Models der Welt präsentiert werden.

Am längsten mit dabei: Adriana Lima, die bereits 1999 zum ersten Mal für Victoria's Secret lief, und mit der heurigen Show ihren Abschied feierte.

Die Brasilianerin Lais Ribeiro gehört ebenfalls zu den Lieblingsmodels der US-Firma.

Candice Swanepoel präsentierte zum Glitzer-BH ausgefallene Schmuckstücke.

Romee Strijd wurde die Ehre zuteil, einen von Swarovski entworfenen Overall vorzuführen.

Bereits vor dem Casting für die Show unterziehen sich die Models einem knallharten Sport- und Diätprogramm.

Kurz vor der Show lassen sich alle Models mit Selbstbräuner einsprühen - damit der Körper definierter aussieht.

Dass auch heuer kein einziges kurviges Model engagiert wurde, brachte dem Dessous-Giganten zahlreiche Negativ-Schlagzeilen ein.

Man bleibt lieber beim Konzept "Dünnes Model trifft Star-Musiker". Heuer performte unter anderem Shawn Mendes live auf der Bühne.

Zumindest ein Model, das nicht dem gängigen Klischee entspricht, durfte mitlaufen: Winnie Harlow, die an der Hautkrankheit Vitiligo leidet.

Besonders viel Kritik musste sich Bella Hadid in den sozialen Medien gefallen lassen. Das Model hat vor der Show am Donnerstagabend nochmals deutlich abgenommen.

Deutlich gesünder sah hingegen Kollegin Kendall Jenner aus. Die 23-Jährige präsentierte unter anderem diesen Tartan-Look.

Gigi Hadid musste sich bei ihrem Walk gut konzentrieren, um nicht auf ihre Schleppe zu steigen.

Emotional wurde es dann bei Adriana Limas allerletztem Walk.

Musikalisch begleitet wurde die Show auch von Bebe Rexha.

In den USA wird die Show am 2. Dezember ausgestrahlt.