© REUTERS/GONZALO FUENTES

freizeit Mode & Beauty
12/13/2018

Netflix: Chanel gewährt intime Einblicke hinter die Kulissen

Das Netflix-Team durfte sieben Tage lang Karl Lagerfeld und seine Mitarbeiter bei der Arbeit begleiten.

von Maria Zelenko

Dank einer neuen Netflix-Reihe namens "7 Days Out" kann hinter die Kulissen großer Unternehmen geblickt werden. Unter anderem wurden Karl Lagerfeld und seine Mitarbeiter sieben Tage vor der Haute-Couture-Show im vergangenen Jänner mit der Kamera begleitet. Zuseher können so hautnah miterleben, wie die letzten Tage vor der Präsentation im Pariser Grand Palais ablaufen.

Blick auf Mitarbeiter im Hintergrund

Neben Karl Lagerfeld liegt der Fokus der rund einstündigen Dokumentation auf den vielen Chanel-Mitarbeitern, die normalerweise im Hintergrund bleiben. Da bei der Haute Couture jedes einzelne Stück per Hand angefertigt wird, nehmen die Chefschneiderinnen der Ateliers, sogenannte Premières, eine zentrale Rolle ein. Wie aus unzähligen Einzelteilen ein modisches Kunstwerk entsteht und selbst kurz vor der Show noch von Karl Lagerfeld gewünschte Änderungen im Team realisiert werden, zeigt das Netflix-Team. Mit so manchem humorvollen Kommentar des Modemachers gibt es auch etwas zu schmunzeln.

Dass zu einem Mode-Spektakel, wie Chanel es mehrmals jährlich organisiert, weit mehr als "nur" außergewöhnliche Kreationen gehören, zeigt sich beim Blick auf die Arbeit der Profis am Fashion Show Set. Für die Haute-Couture-Show im Jänner wurde das Grand Palais in einen Garten inklusive Brunnen verwandelt.

Wie stressig, aufregend und emotional die letzte Vorbereitungswoche für alle Beteiligten abläuft, ist ab dem 21. Dezember auf Netflix zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.