┬ę REUTERS/LUCAS JACKSON

Style
01/02/2019

Band Nirvana verklagt Designer Marc Jacobs wegen T-Shirt

Laut den Musikern hat sich der US-Modemacher ihr Markenzeichen dreist kopiert.

von Maria Zelenko

Das neue Jahr beginnt f├╝r Marc Jacobs mit unerfreulichen Nachrichten. Wie das Portal TMZ berichtet, wird der Modemacher von der Band Nirvana verklagt. Er soll f├╝r eine Kollektion namens "Bootleg Redux Grunge" das legend├Ąre gelbe Smiley der Gruppe in etwas abgewandelter Form verwendet haben.

Verwendung von gesch├╝tztem Design

Statt den ber├╝hmten zwei Kreuzen als Augen tragen die Smileys von Marc Jacobs stattdessen die Initialen M und J. Statt dem Bandnamen wurden die T-Shirts des US-Designers mit dem Schriftzug Heaven versehen. Laut Nirvana sei die Kollektion eine dreiste F├Ąlschung. Auch auf Pullovern und Socken wurden die Smileys verewigt. Die Kollektion hatte Jacobs im November 2018 angek├╝ndigt.

Das Markenzeichen der Band soll Kurt Cobain 1991 erfunden haben. Laut Klage habe Nirvana "das Copyright-gesch├╝tzte Design und Logo ab 1992 kontinuierlich genutzt, um damit ihre Musik zu identifizieren." Au├čerdem nutze Marc Jacobs unerlaubterweise Songtexte von Nirvana, um die Kollektion zu bewerben.

 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare