© Tristar Media/Getty Images

Stars
06/17/2021

Witwe enthüllt tragisches Detail über Willi Herrens Todesnacht

Jasmin Herren hat sich zum ersten Mal zum Tod von Entertainer Willi Herren geäußert.

Vor acht Wochen ist der deutsche Entertainer Willi Herren im Alter von 45 Jahren verstorben. Der ehemalige "Lindenstraße"-Star wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Genauere Umstände des Todes sind noch nicht bekannt. Vermutet wurde eine Drogenüberdosis. Am Donnerstag wäre der Ballermann-Star 46 Jahre alt geworden.

Witwe Jasmin spricht über Willi Herrens Tod

Seine Witwe, Jasmin Herren, hat sich nun erstmals zu dem tragischen Verlust geäußert. "Mir geht es sehr schlecht", erzählte sie gegenüber der Bild. "Mein Herz ist kaputt. Ich habe seit Willis Tod 15 Kilo abgenommen. Mein Mann hat immer gern gegessen und ich mit ihm. Jetzt muss ich mich zwingen. Ich gehe oft ins Bett und weine, weil ich meinen Mann vermisse."

Sie wollten ihrer Liebe noch eine Chance geben

Zum Zeitpunkt von Herrens Tod lebte das bereits Paar getrennt. Doch wie Jasmin Herren nun verriet, hatten sie bis zum Schluss Kontakt. In der Todesnacht haben sie zum letzten Mal miteinander gesprochen, wie die Witwe des Entertainers jetzt enthüllte. Besonders tragisch: Das Ex-Paar habe seiner Beziehung eigentlich noch eine Chance geben wollen.

"Kurz vor seinem Tod hatten wir ein Videotelefonat. Er hatte starke Gefühlsschwankungen und wir haben gemeinsam Lösungen dafür gesucht, aber leider vor seinem Tod noch nicht gefunden", so Jasmin Herren, die aktuell am Boden zerstört ist. "Wir hatten vor, gemeinsam in den Urlaub zu fahren, um dort wieder zueinander zu finden und unsere Zukunft zu besprechen. Mir kann niemand erklären, wer oder was ihn abgehalten hat."

Willi und Jasmin Herren waren seit 2017 zusammen und trauten sich im Jahr darauf. 2019 waren sie gemeinsam in der Reality-Show "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. Erst im März dieses Jahres hatte Jasmin Herren die Trennung bekannt gegeben, zu der sie sich vergangene Woche zum ersten Mal ausführlich geäußert hatte.

Ihrem Management zufolge soll Herrens Witwe nach dessen Tod einen Zusammenbruch erlitten haben. "Jasmin Herren steht total unter Schock, benötigt ärztliche Betreuung und ist überhaupt nicht in der Lage, sich zum Tod ihres Mannes zu äußern", hatte das Management der 42-Jährigen gegenüber RTL Ende April erklärt. "Jasmin Herren hat die Nachricht über den Tod ihres Mannes von ihrem Management bekommen und nicht wie erhofft aus dem Umfeld von Willi. Sie war zum Zeitpunkt der Nachricht gerade mit ihrem Hund spazieren, ist über die Nachricht zusammen gebrochen und wird gerade medizinisch betreut."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.