Platz 14: Calvin Harris
Verdienst: 46 Millionen Dollar

© APA/KIKO HUESCA

Mächtig
08/25/2015

Wer ist der neue Superstar Calvin Harris?

Er ist der bestbezahlte DJ der Welt und hat im letzten Jahr 60 Millionen Euro verdient.

Calvin Harris ist der bestbezahlte DJ der Welt.

Im vergangenen Jahr hat der Musiker fast 60 Millionen Euro verdient und damit so viel wie im Jahr zuvor - auch dank seiner Verpflichtung für lukrative Werbedeals für Giorgio Armani.
Dabei ist er 2014 seltener aufgetreten als zuvor, verdiente allerdings mehr pro Auftritt. Das 'Forbes'-Magazin, das seinen Reichtum ermittelte, nannte ihn und seine Freundin Taylor Swift gar das "mächtigste Paar der Branche neben Jay Z und Beyoncé."

Fischfabrik

Damit hat sich der Schotte erfolgreich entwickelt, immerhin begann seine Karriere in einer Fischverarbeitungsfabrik in seinem Heimatland, in der er arbeitete, um sich seine erste Ausrüstung als DJ leisten zu können.

Keine Freunde

Der Sohn eines Chemikers und einer Hausfrau hat in seinem Schlafzimmer begonnen, Demos aufzunehmen und isolierte sich damit zusehends von seinen Mitschülern, wie er selbst erklärte. Viele Freunde und soziale Kontakte hatte der 31-Jährige vor seinem Durchbruch und Starruhm also nicht. Unter dem Pseudonym „Stouffer“ hatte er mit 21 Jahren seinen ersten Erfolg mit dem SongDa Bongos.

Sein erstes Album veröffentlichte er 2007 - mit Faithless ging es auf Tour. Kollaborationen mit Lady Gaga und Kylie Minogue folgten.

Der 1,96 Meter große Harris war von 2013 bis 2013 mit Rita Ora liiert, gerade will er in Taylor Swift seine große Liebe gefunden haben.

Das 'Forbes'-Magazin prophezeit ihm weiterhin eine florierende Karriere, er werden gerade für zahllose Shows überall auf der Welt gebucht und könne sich so seinen Reichtum sichern:

"Auch abseits seines Liebesleben hat Harris ein ziemlich gutes Jahr und ist erneut der bestbezahlte elektronische Dance-Musiker der Welt. Er verfügt außerdem über ein siebenstelliges Vermögen durch seine Werbedeals etwa mit Giorgio Armani, der Harris zum neuen Gesicht für Männer-Unterwäsche gemacht hat."

Vor Guetta und Tiesto

Auf dem zweiten Platz der reichsten DJs steht mit großem Abstand David Guetta mit fast 35 Millionen und auf dem dritten Platz Tiesto mit ungefähr 33 Millionen Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.