© Action Images via Reuters/John Sibley

Stars
05/29/2021

Warum Beatrices Kind einen Titel bekommt und Eugenies Sohn nicht

Während Eugenies Sohn ohne Titel aufwächst, könnte das Kind ihrer Schwester sehr wohl einen bekommen.

Nachdem Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank am 9. Februar 2021 erstmals Eltern geworden sind, als ihr Sohn August Philip Hawke das Licht der Welt erblickt hat, gab's vergangene Woche erneut Baby-News aus dem Hause York: Eugenies Schwester Beatrice ist schwanger. Das Kind der Queen-Enkelin und ihres Ehemannes Edoardo Mapelli Mozzi werde im Herbst zur Welt kommen, gab der Palast bekannt.

Warum Beatrices Kind ein Titel zusteht

Damit werden Prinz Andrew und seine Ex-Frau Sarah Ferguson zum zweiten Mal Großeltern. Im Gegensatz zu seinem älteren Cousin könnte der Nachwuchs von Eugenie aber mit Titel geboren werden. Während Eugenies Sohn - so wie Meghans und Harrys Sohn - keinen offiziellen Titel erhalten hat, könnte Beatrices Kind dieses Privileg sehr wohl zuteil werden.

Meghans und Harrys zweijähriger Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor, vor seiner Geburt auch als Baby Sussex bezeichnet, trägt weder den Prinzentitel noch den Prädikatstitel "His Royal Highness" - beides steht eigentlich nur den Kindern des Monarchen, den Kindern von Söhnen des Monarchen und den Kindern des ältesten Sohns des Prince of Wales zu. Auch auf einen Grafentitel haben Meghan und Harry verzichtet. Die Anrede des Sussex-Sprosses lautet daher "Master Archie Harrison Mountbatten-Windsor".

Da die Titel traditionell auf der männlichen Linie vererbt werden, trägt auch Eugenies Sohn keinen Titel. Beatrices Kind hingegen steht sehr wohl einer zu - auch wenn dies eigentlich nichts mit dem britischen Königshaus zu tun hat.

Laut Cosmopolitan UK stünde dem Kind der älteren Prinzessin von York von Seiten ihres Vaters ein Titel zu. Da Beatrices Ehemann ein Graf aus einer italienischen Adelsfamilie ist, würden seine Kinder auch den Grafentitel oder die Ehren-Bezeichnung "Nobile Donna" erhalten, was auf Italienisch "edle Frau" bedeutet.

Prinzessin Beatrice selbst ist nicht nur eine Prinzessin in Großbritannien, sondern trägt auch den Titel der Gräfin. Ob sie einen Buben oder ein Mädchen erwartet, ist derzeit noch nicht bekannt. Beatrice ist bereits Stiefmutter von Mozzis Sohn aus einer früheren Beziehung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.