Stars
06.07.2018

Überraschende Beichte von Barbara Schöneberger

Die Moderatorin verriet bisher unbekanntes Detail über ihre Beziehungen.

Über ihr Sexleben hat Barbara Schöneberger bereits das eine oder andere intime Detail ausgeplaudert (dazu mehr). Nun hat die Moderatorin erneut offen über ihr Liebesleben gesprochen.

Schöneberger: "Ich war noch nie Single"

Bei einem Fotoshooting für das Magazin Barbara verriet die ROMY-Preisträgerin:  "Ich war leider nie in meinem Leben Single, das tut mir jetzt im Nachhinein ein bisschen leid, denn ich eigne mich in meiner Vorstellung sehr für das Single-Leben."

Nach jeder Trennung habe sie sich bisher gleich wieder in eine neue Liebe gestürzt.

"Wann immer sich in der einen Beziehung ankündigte: 'Oh, hier geht's zu Ende', habe ich mir schon einen Nachfolger gesucht, damit das gleich im Übergang gar nicht spürbar war, dass es da einen Wechsel gab", gestand die 44-Jährige.

 

Im Nachhinein bereue sie, dass sie sich nie Zeit für sich selbst genommen hat.

"Eigentlich finde ich es rückwirkend etwas schade, dass ich nicht mal drei, vier, fünf, acht Jahre Single war in meinem Leben. Das habe ich leider übersprungen", so Schöneberger, die inzwischen seit neun Jahren mit dem Computer-Unternehmer Maximilian von Schierstädt verheiratet ist, mit dem sie einen Sohn und eine Tochter hat.