Venus Williams soll laut Insider-Berichten wieder Single sein.

© APA/AFP/CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

Stars
06/24/2019

Trennung bei Tennis-Star Venus Williams und Nicky Hammond

Laut Insiderberichten sollen Williams und Hammond sich nach zwei Jahren Beziehung getrennt haben.

Tennis-Profi Venus Williams (39) und ihr Freund Nicholas Hammond (27) sollen sich Insidern zufolge getrennt haben, wie die US-Plattform Page Six berichtet.

Hammond stammt aus der schwerreichen Annenberg-Familie, die ihr Vermögen mit einem Medienimperium erwirtschaftete.

Es ist nicht offiziell bekannt, wie lange das Paar liiert war. Williams und Hammond hielten sich stets bedeckt zu ihrer Beziehung, jedoch begleitete Hammond die Profi-Tennisspielerin im November 2017 zur Hochzeit ihrer Schwester Serena Williams. Diese gab dem Tech-Mogul Alexis Ohanian in New Orleans das Jawort.

Insider: Williams wollte Familie gründen

Ein Insider verriet nun gegenüber Page Six: "Sie waren zwei Jahre lang ein Paar und haben sich jetzt getrennt. Es ist nicht, dass sie sich nicht mehr lieben, das tun sie. Sie sind immer noch befreundet." Die namentlich unbekannte Quelle fügte hinzu, dass Venus sich wünsche, zu heiraten und eine Familie zu gründen - der zwölf Jahre jüngere Hammond sei dazu aber nicht bereit gewesen.

Dem widersprach ein anderer Insider aus dem Umfeld des Paares. Ihm zufolge habe die Beziehung "nur ihren Lauf genommen". Einen vermeintlichen Kinderwunsch des Tennis-Stars, der das Beziehungsende herbeigeführt haben soll, dementierte er.

Im vergangenen Jahr hatte die Post berichtet, dass es ernst bei Williams und Hammond geworden sei. Dieser habe Venus einen Ring geschenkt - es habe sich dabei aber nicht um einen Verlobungs-, sondern um einen Freundschaftsring gehandelt.

Zu dieser Zeit erklärte Hammond über die Beziehung: "Wir haben uns gegenseitig versprochen, unsere Beziehung privat zu halten."

Hammond wurde in der Vergangenheit öfter dabei gesehen, wie er Venus bei Turnieren wie den Australian Open anfeuerte.