© APA/AFP/MICHAEL TRAN

Stars
07/29/2021

Getrennt aber zu arm für eine Scheidung? Böses Gerücht um Tori Spelling

Die Ehe von Tori Spelling und ihrem Ehemann Mann Dean McDermott soll vor dem Aus stehen. Eine Scheidung soll lediglich aus finanziellen Gründen nicht möglich sein.

Seit 2006 sind "Beverly Hills, 90210"-Star Tori Spelling und ihr Mann Dean McDermott verheiratet. Zusammen haben die beiden fünf Kinder, drei Söhne und zwei Töchter. Doch nun macht ein böses Gerücht die Runde: Die Ehe des Paares soll vor dem Aus stehen. Doch Spelling und McDermott können sich eine Scheidung aus finanziellen Gründen nicht leisten, heißt es über die Tochter des verstorbenen Fernsehproduzenten Aaron Spelling und ihren Mann. 

Tori Spelling: Kann sie sich eine Scheidung nicht leisten? 

Was unter anderem Gerüchte um eine Trennung aufkommen ließ, ist der Umstand, dass die 48-Jährige die Bezeichnung "Ehefrau" aus ihren Profilangaben auf Instagram entfernt hat. Ihr Mann hingegen wurde außerdem erstmals ohne Ehering gesehen. Gefundenes Fressen für die Klatschpresse, die nun von einer Trennung berichtet.

"Dean will [die Scheidung] einreichen – er kann es sich einfach nicht leisten", behauptet ein Insider gegenüber The Sun. Das Paar sei nur noch gezwungenermaßen zusammen. "Keiner von ihnen kann sich ein Scheidungsverfahren leisten", wird der vermeintliche Vertraute des Paares zitiert. 

"Im Moment ist eine Scheidung nicht in Sicht, weil sie es sich finanziell nicht leisten können", fügte die Quelle hinzu. "Sie befinden sich in einem lebenden Albtraum."

Generell scheinen die Schauspielerin und ihr Ehemann in einer ziemlichen Krise stecken. "Sie haben fünf Kinder und eine Menge Haustiere", fährt dieser außerdem fort. "Ihr Zuhause ist immer eine Katastrophe – es ist nur ein totales Durcheinander."

Bestätigt wurden die Trennungsgerüchte bisher nicht. Tori Spelling hat in der Vergangenheit aber schon öfter aufgrund mit finanziellen Problemen für Schlagzeilen gesorgt. Wegen fehlender Kreditkartenzahlungen wurde sie mehrfach angeklagt. Trotz Schulden sollen die Tochter des millionenschweren TV-Moguls Spelling und ihr Mann seit Jahren über ihre Verhältnisse leben. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.