© EPA/WILL OLIVER

Stars
04/18/2021

Tom Felton würdigt verstorbene Harry-Potter-Schauspielerin McCrory

Helen McCrory verkörperte in der Filmreihe die Mutter von Feltons Figur Draco Malfoy. Sie starb im Alter von nur 52 Jahren.

Seine Frau sei nach einem "heroischen Kampf gegen den Krebs" friedlich zu Hause gestorben, schrieb Damian Lewis, der Ehemann der britische Schauspielerin Helen McCrory der am Freitag auf Twitter. "Sie starb, wie sie lebte. Furchtlos", so Lewis weiter. McCrory, die im Alter von 52 Jahren starb, war Zuschauern unter anderem aus den Harry-Potter-Filmen in der Rolle der Hexe Narzissa Malfoy sowie dem James Bond-Film "Skyfall" bekannt.

Familie und Wegbegleiter verabschieden sich

Tom Felton, der in der Harry-Potter-Reihe McCrorys Sohn Draco Malfoy darstellte, gedachte der Schauspielerin am Samstag auf Instagram. "Es ist so traurig, sich so plötzlich zu verabschieden - ich habe nie die Gelegenheit genutzt, es ihr zu sagen, aber sie hat mich als Person so sehr geprägt - auf und abseits der Leinwand", schrieb Felton zu einem Foto einer gemeinsamen Film-Szene.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

In dem James Bond-Film "Skyfall" hatte sie die Rolle der Parlamentsabgeordneten Clair Dowar. In der britischen Serie "Peaky Blinders" verkörperte sie zudem die Rolle der Matriarchin Polly Gray.

Das Londoner Old Vic Theatre, dem McCrory eng verbunden war, veröffentlichte ein Foto auf seinem Instagram-Account und schrieb: "Sie war brillant, lebhaft und sie hat uns zum Lachen gebracht. Eine leuchtende Präsenz auf der Bühne und dem Bildschirm."

Neben vielen anderen Schauspielkollegen sprach auch der britische Komiker John Bishop Damian Lewis und der Familie von McCrory sein Mitgefühl aus. "Die Welt hat gerade etwas von ihrem Funkeln verloren", schrieb Bishop auf Twitter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.