© © ProSieben / Willi Weber

Stars
10/17/2021

Masked Singer 2021: Chili in der ersten Show enttarnt - "unpassendes Kostüm"

Die Chili zog zu Beginn der fünften Staffel der ProSieben-Show den Kürzeren gegen ein Stinktier, einen Hammerhai und einen Teddy

Guten Abend, meine Damen und Herren, hier spricht die Chili: "Tagesschau"-Chefsprecher Jens Riewa ist als erster Prominenter bei der Musik-Show "The Masked Singer" enttarnt worden. Der 58-Jährige steckte im Kostüm einer riesigen Chili-Schote. Da er aber am Samstagabend in Köln zu wenige Stimmen der Zuschauer erhielt, musste er die feurige Maske ablegen.

Jens Riewa: "Unpassendes Kostüm"

Wie Riewa zugab, passte die Kostümierung privat eigentlich gar nicht so gut zu ihm. "Ich bin in meinem privaten Umfeld berühmt dafür, dass ich null scharfes Essen vertrage", sagte er. "Aus einem einfachen Grund: Ich bekomme stundenlange Schluckauf-Anfälle."

Bei "The Masked Singer" treten Prominente als Sänger auf, verstecken ihre Identität aber hinter einer aufwendigen Kostümierung. Nur ihre Stimmen können Aufschluss geben, wer sich dahinter verbirgt. Die Stars werden enttarnt, sobald sie nicht genügend Stimmen bekommen oder ganz am Ende gewinnen. Riewa zog am Samstag den Kürzeren gegen ein Stinktier, einen Hammerhai und einen Teddy, die nun alle noch im Rennen sind. Es war der Beginn der fünften Staffel der beliebten ProSieben-Show.

Im "Tagesschau"-Kollegium hat man durchaus Erfahrung mit dem Format. In der vergangenen Staffel machte bereits Sprecherin Judith Rakers mit. Sie steckte damals in einem flauschigen Küken-Kostüm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.