So glamourös lebt Diva Jennifer Lopez

Der Popstar verkauft ihr großzügiges Penthouse in New York.

Ist es ihr hier doch zu klein geworden? Jennifer Lopez verkauft ihr Luxus-Penthouse in New York, weil sie sich mit Lover Alex Rodríguez jetzt lieber eine neue Bleibe sucht. Um schlappe 27 Millionen Dollar ist die überwältigende Wohnung zu haben, die mehr als 600 Quadratmeter groß ist. Außerdem standen J.Lo gleich vier Terrassen mit der Größe von 300 Quadratmetern mitten in Manhattan zur Verfügung. Die Wohnung befindet sich im Whitman Gebäude mit Blick auf den Madison Square Park. Vier Schlafzimmer und sechs Badezimmer gibt es auf den zwei Stockwerken. Mit den 27 Millionen Dollar kauft man sich auch illustre Nachbarn wie Chelsea Clinton ein. Weitere Bilder von dem Penthouse: Brigitte Nielsens Haus - Klein aber fein:
Mit den monströsen Luxus-Immobilien von Steven Spielberg, Lionel Richie oder Gisele Bündchen in Los Angeles kann das kleine Haus von Brigitte Nielsen nicht mithalten, herzig und gemütlich ist es aber allemal. Im Jahr 2011 hat das Playboy-Model, die als sexy Schauspielerin in "Red Sonja" bekannt wurde, das Haus um 600.000 Dollar in den Hollywood Hills erstanden. Damals gab es unzählige Negativ-Schlagzeilen über Nielsen, die dem Alkohol verfallen war. In ihrem überschaubaren Haus fand sie einen Zufluchtsort vor neugierigen Paparazzi. Das 140 Quadratmeter große Häuschen ließ sie renovieren und neu einrichten. Jetzt aber will Nielsen ihre Bleibe verkaufen – um 1,2 Millionen Dollar. Drei Schlafzimmer und zwei Bäder stehen zur Verfügung. Wo es die gebürtige Dänin nun hinzieht, ist nicht bekannt. Weitere Bilder der Bleibe: Keira Knightleys verkauft Wohnung:
Mitten im hippen Stadtteil Tribeca in Manhattan befindet sich das ehemalige Apartment von Keira Knightley, das die Schauspieler vor Kurzem verkauft hat.
  8,4 Millionen US-Dollar wollte die britische Schauspielerin ursprünglich für ihre New Yorker Wohnung haben. Nach sieben Jahren am Markt wechselte das Apartment nun für 6,4 Millionen Dollar den Besitzer.
  Den neuen Bewohner erwarten rund 355 stylish eingerichtete Quadratmeter, die auf zwei Stockwerke aufgeteilt sind.
  Im unteren Geschoss der Wohnung befindet sich der geräumige Wohnbreich, der durch eine Glaswand Aussicht auf die Terasse im Innenhof bietet, welche ebenfalls zu dem ehemaligen Refugium der Britin gehört.
  Das Wohnzimmer ist mit zahlreichen Details aus "besonderer Seide" dekoriert. Hier befindet sich auch ein Medienbereich inklusive Projektor. Das untere Geschoss beinhaltet außerdem eine Designerküche sowie einen Essbereich, der Sitzmöglichkeiten für insgesamt sieben Leute bietet.
  Eine aus Gusseisen und Mahagoniholz gefertigte Wendeltreppe führt in den zweiten Stock.

  Die Wohnung verfügt über insgesamt drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer, die durch japanische Schiebetüren getrennt sind.
  Ein besonderer Eyecatcher sind die Wände im Hauptschlafzimmer, die eine mit Seide bestickte Satin-Tapete ziert.
  Auch die Wänge im Gästezimmer sind mit in den 1930ern handgefertigter Seide ausgestattet. Details, die dem neuen Besitzer - laut New York Post ein Stoffdesigner, Maler und Bildhauer - besonders gut gefallen dürften. Adeles neue Villa
Wie TMZ berichtet, hat sich Adele kürzlich ein Luxus-Domizil in Beverly Hills zugelegt. Rund 9,5 Millionen US-Dollar soll das über 600 Quadratmeter große Anwesen wert sein, das sich in einer der exlusivsten Gegenden von L.A. befinden soll. Adeles Beverly Hills-Bleibe kostete ein Vermögen und war dennoch ein Schnäppchen: Angeblich wollte der Verkäufer 9,9 Millionen. Doch Adele soll es gelungen sein, den Preis herunterzuhandeln. Geldsorgen kennt Adele derzeit nicht: Laut der "Sunday Times" hat sie im Laufe ihrer Karriere bereits umgerechnet 108 Millionen Euro geschaufelt und ist damit die am besten verdienende britische Sängerin aller Zeiten und führt darüber hinaus die Liste der weltweit reichsten Künstler unter 30 an. Allein im vergangenen Jahr galt die 28-Jährige, der 2011 mit Balladen Wie "Someone like you" der große Durchbruch gelang, mit Einnahmen von über 44 Millionen Euro als die meistverkaufte Musikerin der Welt. Nun ist Adele um eine Immobilie reicher. Das neue Anwesen der Sängerin befindet sich in einer Gegend, in der auch Superstars wie Jennifer Lawrence, Ashton Kutcher, Mila Kunis, Cameron Diaz und Nicole Richie wohnen. Das Haus bietet jede Menge Platz und Luxus: Auf Adele warten insgesamt vier Schlafzimmer, sechs Badezimmer und ein Swimmingpool. Auch Adeles Sohn, der 2012 zur Welt kam, wird's garantiert nicht fad: Im Garten gibt es nämlich ein Baumhaus sowie eine riesengroße Modeleisenbahn. Vor rund einem Monat soll Adele ihre neue Bleibe bereits erworben, bisher aber noch keine Zeit gehabt haben, um einzuziehen. Momentan befindet sie sich nämlich immer noch auf Tour. Mel Gibsons Mega-Anwesen in Costa Rica
In Costa Rica hat sich Hollywoodstar Mel Gibson einst ein imposantes Landstück gegönnt. 200 Hektar Dschungel mit Privatstrand und drei Villen. Jetzt aber will er es loswerden - und findet keinen Käufer. Für 30 Millionen Dollar soll es den Besitzer wechseln. 35 Millionen wollte Gibson noch 2012 dafür, jetzt musste er mit dem Preis heruntergehen. Ein derart riesiges Anwesen lockt offenbar nicht allzu viele Interessenten. Drei Häuser gibt es zu bewohnen, alle sind im Kolonialstil gestaltet. Nur einheimisches Holz wurde verarbeitet. Die Fließen wurden aus Spanien und Italien importiert. Große Terrassen bieten Platz für unzählige Gäste. Für Wasserratten steht nebem dem Meer an der Playa Barrigon auch ein Swimmingpool im Haupthaus zur Verfügung. Das Haupthaus ist eine zweistöckige Hazienda mit sieben Schlafzimmern und acht Bädern. Gibson soll 300 Millionen Dollar angehäuft haben, wirklich brauchen tut er die 30 Millionen aus seinem Hausverkauf also nicht. Auch wenn ihm die Scheidung von seiner Frau nach 28 Ehejahren angeblich mehr als 400 Millionen gekostet hat und sein Vermögen damit mehr als halbierte. Die Bleibe in Costa Rica, die er 2002 gekauft hat, hat Gibson nur selten genützt. Nicht nur das Anwesen in Mittelamerika will er verkaufen, auch sein Apartment in New York ist auf dem Immobilien Markt.
(Kurier, fotos u. a.: photopress.at / spi, mich) Erstellt am