© REUTERS/POOL

Stars
09/16/2021

Schwanger? Herzogin Kates jüngster Auftritt gibt Rätsel auf

Alle Augen waren nach Baby-Spekulationen auf den Bauch der Herzogin von Cambridge gerichtet.

Herzogin Kate hat sich in den vergangenen Wochen eine Pause vom Rampenlicht gegönnt. Weil die Ehefrau von Prinz William keine offiziellen Termine absolvierte, wurden (mal wieder) Schwangerschaftsspekulationen um die dreifache Mama laut. Kates letzter Auftritt fand im Juli beim EM-Finale mit Sohn George und Prinz William statt. Dass sie sich danach aus der Öffentlichkeit zurückzog, sorgte für Gerüchte. Social Media-User und Boulevardmedien fragten sich, ob Kate etwa ihr viertes Kind erwarte. "Ich wäre nicht überrascht, wenn sie sich für ein weiteres Baby entscheiden würden", meinte unter anderem Adels-Expertin Katie Nicholl. Kate habe "nie ein Geheimnis daraus gemacht", dass sie sie sich ein viertes Kind wünscht, während William "zufrieden" mit drei ist, zitiert sie die britische Zeitung Daily Express. Nun hat sich die 39-Jährige mit einem offiziellen Auftritt aus der Pause zurückgemeldet, nachdem man sie zwei Monate lang nicht zu Gesicht bekommen hatte.

Herzogin Kate: Comeback nach zweimonatiger Pause

Auf einem britischen Luftwaffenstützpunkt informierte sich die Herzogin von Cambridge über die "Operation Pitting", bei der nach dem Vormarsch der Taliban in Afghanistan Tausende evakuiert werden konnten. Nach den wilden Spekulationen der vergangenen Tage ist es kein Wunder, dass Catherine bei ihrem jüngsten Auftritt von der Presse und Royal-Fans genau beäugt wurde.

Als würde sie sich vor aufdringlichen Blicken schützen wollen, entschied sich Kate bei ihrem Comeback-Termin jedoch für ein Outfit, das auf den meisten Fotos keine freie Sicht auf ihre Leibesmitte gewährte.

Die Herzogin von Cambridge präsentierte sich in einer weit ausgestellten marineblauen Hose und einem Blazer, der ihren Bauch geschickt verdeckte.

Den Spekulationen um eine mögliche Schwangerschaft wurde damit wohl kein Ende gesetzt. Auch wenn Royal-Kommentator Russell Myers bereits vor einigen Tagen betonte, dass er nicht glaube, dass ein weiterer Cambridge-Spross unterwegs sei. Gegenüber Today Australia meinte er, dass Kate und William lediglich im Sommerurlaub waren und Kate deswegen keine Auftritte absolviert hätte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.