Prinz William mit seinen Kindern

© APA/AFP/KENSINGTON PALACE/THE DUCHESS OF CAMBRIDGE

Stars
09/11/2020

Schulstart für George und Charlotte: Prinz William ist erleichtert

Auch Royals kommen an ihre Grenzen! „Ich denke, dass alle Eltern gerade aufatmen“, so Prinz William

Herzogin Kate hat im Juli über ihre drei, immer hungrigen Kinder gescherzt, sie komme sich oft vor wie eine „Futtermaschine“. Prinz William sagte jetzt bei einem Besuch in Belfast: „Ich denke, dass alle Eltern gerade aufatmen.“

Homeschooling geht offenbar auch an den privilegierten Royals nicht so spurlos vorbei. Darum freute sich William, dass der siebenjährige Prinz George und die fünfjährige Charlotte nun endlich wieder in die Privatschule gehen dürfen.
 

In den vergangenen Monaten wurden die Kinder von William und Kate daheim unterrichtet. „Die vergangenen fünf Monate waren wundervoll für uns, aber es waren auch lange fünf Monate“, sagte der Herzog von Cambridge.

Die Familie hatte sich zu der Zeit auf ihr Anwesen Anmer Hall in der englischen Grafschaft Norfolk zurückgezogen. Ihre offizielle Residenz ist der Kensington-Palast mitten in London. In London liegt auch die „Thomas's Battersea School“, die George und Charlotte besuchen.

Ihr kleiner Bruder Louis ist mit seinen zwei Jahren noch bei Papa und Mama zu Hause.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.